Günter Struchen & die frommen Chaoten on Tour in Trogen.

FINDET STATT!

Endlich – trotz Maskenpflicht – der eidg. dipl. Briefeschreiber und Krimiautor als Gast der Bibliothek Speicher Trogen im Rösslisaal Trogen – die etwas andere Lesung!

Corona hat ihn im März aus dem Programm gefegt. Nun trotzt er Covid 19 und kommt nach Trogen. Aber was hat ein Meeresbiologe mit der Bibliothek Speicher Trogen zu tun? Im Prinzip nichts, ausser er hat seinen Beruf an den Nagel gehängt und schreibt stattdessen Bücher – nicht über Walbeobachtungen, sondern über Hauptkommissar Theobald Weinzäpfli und er stellt Fragen. Statt die Gesänge von Pottwalen zu studieren, schreibt er Briefe an Prominenzen, Institutionen, Behörden, Konzerne, Wissenschaftler und Politiker und konfrontiert sie mit seinen abstrusen und irgendwie doch auch berechtigten Fragen – solche, die Sie sich vielleicht unter der Dusche auch schon gestellt haben. Erfahren Sie, dass Sie damit nicht allein auf der Welt sind. Nicht, dass Sie von ihm Antworten zu erwarten hätten, aber Günter Struchen ist auf seiner Lesetour am Freitag, 30. Oktober in Trogen mit seinem Bestseller “Fertig Robidog!“ und seinem Debütroman „Hauptkommissar Theobald Weinzäpfli und das Orakel von Tägertschi“ (Cosmos Verlag).
Er ist aber nicht allein unterwegs. Begleitet wird er von den frommen Chaoten – Disu Gmünder, Multi-Instrumentalist bei Patent Ochsner und Nicole Wiederkehr, sechssprachig singende Leadsängerin bei Colibri.
Ein denkwürdiges, abendfüllendes Programm mit abstrusen, authentischen Briefwechseln, freigeistigem Neofolk und Auszügen aus einem zum Nachdenken anregenden Kriminalroman.

Am Freitag, 30. Oktober im Rösslisaal in Trogen

– Unbedingt anmelden unter 071 344 16 13; info@bibliost.ch
– Es gelten die neuen Sicherheits- und Hygienemassnahmen des BAG – siehe Veranstaltungen.

19:30 Saalöffnung – 20 Uhr Beginn
Der Eintritt ist frei – die Veranstaltung ist gesponsert von der
“Stiftung SK Trogen 1821”.

Schutzkonzept siehe unter Veranstaltungen