Jugendbuch

Nur noch ein einziges Mal – Colleen Hoover

Als Lily Ryle kennenlernt, scheinen all ihre Träume wahr zu werden: eine neue Stadt, der erste Job und dann noch Ryle – attraktiv, wohlhabend und bis über beide Ohren in Lily verliebt. Vergessen ist Lilys schwierige Kindheit. Vergessen auch Atlas, ihre erste Liebe. Doch dann trifft Lily zufällig Atlas wieder, und auf einmal zeigt Ryle sich von einer Seite, die sie niemals von ihm erwartet hätte.
“Man fiebert mit, man heult, man lacht, verliebt sich und leidet auch mit – und es ist einfach wieder richtig super zu lesen.”

Welten Express 1 – Anca Sturm

ab 10 Der WELTEN-EXPRESS: Ein rollendes Internat voller Geheimnisse. Ein Mädchen auf der Suche. Eine atemlose Reise, angetrieben von Kohle, Dampf und Magie. Nacht für Nacht sitzt Flinn Nachtigall an einem stillgelegten Bahnhof: dem Ort, wo zwei Jahre zuvor ihr Bruder verschwand. Bis eines Abends ein Zug einfährt, gezogen von einer gewaltigen, rauchspuckenden Lokomotive. Und Flinn … … stürzt als blinde Passagierin in das Abenteuer ihres Lebens! Denn der Zug ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller außergewöhnlicher Jugendlicher, angetrieben mit magischer Technologie. Ein Ort, an dem Flinn Freunde findet – und Feinde. Ein Ort voller Geheimnisse. Doch das größte Geheimnis verbirgt sich in Flinn selbst … “Ein fantastisches Debüt.” Tanya Stewner

Welten-Express 2 zwischen Licht und Schatten

Dunkle Idylle – Carmen Korn

Als Teresas Mutter mit ihrem neuen Freund zusammenzieht, könnte alles perfekt sein – denn Teresa ist heimlich in dessen Sohn Leo verliebt. Doch der Umzug steht unter keinem guten Stern: In der alten Villa am Kanal ist vor einem Jahr ein vierjähriger Junge spurlos verschwunden, und immer noch scheinen über dem Haus die Schatten der Vergangenheit zu liegen. Zudem hat Leo nur Augen für Elisabeth, die Schwester des verschwundenen Kindes. Dann kommt ein Mädchen, das damals in Verbindung mit der Familie stand, auf mysteriöse Weise ums Leben, und Teresa beschließt, auf eigene Faust nach dem Täter zu suchen – ohne zu wissen, dass sie sich damit in höchste Gefahr begibt …
– spannend, mysteriös, recht düster – die Buchhändlerin

Ungebremst – Ruth Anne Byrne

Nina ist ein ganz normaler Teenie. Aber viele aus ihrem Umfeld lassen sie etwas anderes spüren. Denn Nina sitzt seit anderthalb Jahren nach einem Reitunfall im Rollstuhl. Eigentlich kommt sie mit der Situation ganz gut zurecht. Das, was nervt, sind die mitleidigen Blicke, die unüberwindbaren Hindernisse auf Straßen und in Gebäuden und die Überfürsorge ihrer Mutter. Zu allem Überfluss wird ihr dann auch noch an der neuen Schule von ihren Mitschülern Fabian und Max das Leben schwer gemacht. Doch nach einem sportlichen Kräftemessen kommt alles anders: Fabian ist ohne seine Clique richtig nett zu Nina und er beginnt sogar, sie für das Skateboard-Fahren zu begeistern. Gemeinsam entdecken sie auf YouTube die Welt von WCMX: Skaten im Rollstuhl. Nina ist Feuer und Flamme! Heimlich übt sie mit Fabian für den nächsten Wettkampf. Der Kick ist super, die Anerkennung durch die anderen Skater großartig – bis Nina ihren Rollstuhl schrottreif fährt …
Ruth Byrne gelingt ein kleines Meisterstück – authentisch erzählt mit viel Tempo.
Ein spannendes Sportlerbuch – Großartige Unterhaltungsliteratur für Teenies, aber kein Mainstream!
»Skaten im Rollstuhl bedeutet Freiheit und hat mir nach meinem Unfall sehr geholfen. Ich glaube, dass dieses Buch und diese Geschichte auch anderen helfen kann, den Rollstuhl zu akzeptieren.« David Lebuser (Professioneller Rollstuhlskater)

In einem Schnurz verschlungen. Aufstehen und weitermachen! AL

ANIMOX: das Heulen der Wölfe – Aiméee Carter
und die ganz Reihe Animox und Die Erben von Animox

Bd.1 Krieg der Tierwandler: Als Ratten seine Mutter entführen und sein Onkel sich in einen Wolf verwandelt, wird dem 12-jährigen Simon in Aimée Carters “Animox” klar: Seine Familie zählt zu den sogenannten Animox – Menschen, die sich in mächtige Tiere verwandeln können. Und schon steckt er mitten im erbitterten Krieg der fünf Königreiche der Animox. Ob Simon ein Nachfahre des “Beast King” ist, der sich in alle fünf Tierarten verwandeln kann?
Eine Heldengeschichte mit Warrior-Cats-Appeal.

Bd.2 Das Auge der Schlange
Bd.3 Die Stadt der Haie
Bd.4 Biss der schwaren Witwe
Bd.5 Flug des Adlers

Schallplattensommer – Alina Bronsky

Gezeichnet vom Leben sind sie immer, die Figuren von Alina Bronsky, aber melodramatisch gehen sie damit nicht um. Um Liebe in irgend einer Form geht es immer in ihren Büchern, aber normale Liebesgeschichten sind sie deswegen nicht. Auch als Vielleser wird man von dieser wunderbaren Autorin immer wieder überrascht.
Als einziges Mädchen im Umkreis von 13 Kilometern ist Maserati Aufmerksamkeit gewohnt. Dabei will sie nur eines: Den Feriengästen selbstgemachte Limonade ihrer Oma servieren und die Tage bis zur Volljährigkeit zählen. Mit der Liebe will sie nichts zu tun haben – und schon gar nichts mit den Annäherungsversuchen der Söhne der reichen Familie, die gerade die Villa im Dorf gekauft hat.
Doch dann stellen Caspar und Theo verbotene Fragen: Warum hat Maserati kein Smartphone? Wovor hat sie solche Angst? Und wie kann es sein, dass ihr Gesicht das Cover einer alten Schallplatte ziert? Plötzlich steckt Maserati bis zum Hals in Geheimnissen zweier Familien und im eigenen Gefühlschaos.
‘Schallplattensommer’ ist ein Entwicklungsroman, der mit feiner Beobachtungsgabe die Lebenswirklichkeit dreier Jugendlicher auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden abbildet.